Ab 15.06.: „Ko(s)mische Trouvaillen aus der Raumfahrtgeschichte“ in Lenzburg

Raumfahrtbegeisterte, Sci Fi-Comicfans und Astro-Briefmarkensammler kommen mit dieser Ausstellung voll auf ihre Kosten: Eine Astronautenwindel. Raketenteile, futuristische Space Helden und weitere ko(s)mische Raritäten aus der Raumfahrtgeschichte laden Klein und Gross zum Staunen ein. Highlights sind wohl das 1:4 Originalmodell von der European Space Agency oder ein echtes Sojus-Raketenteil.

Öffentliche Führungen 14.00 Uhr am 16.06. und 6./7./27./28.07.
Treffpunkt: Seifi, Burghaldenstrasse 57, 5600 Lenzburg.

Die Vernissage am 15.06., 18.00 Uhr, sollten Sie auf keinen Fall verpassen. Die Stormtroopers aus Star Wars überbringen extraterrestrische Grüsse… und ein paar Tuben leckeren Space Food. Guido Schwarz, Leiter Swiss Space Museum, Dr. Christine von Arx, Direktorin LESA, Dr. Marc Philip Seidel, Sammlungsleiter Museum Burghalde präsentieren die Ausstellung und laden zum anschliessenden Apéro ein.
Die Invasion der StormTroopers ist Bestandteil der Inszenierung.

Eine Kooperation von: Swiss Space Museum, LESA Lenzburg Space Agency, Museum Burghalde. Ein Kulturengagement der Ortsbürgergemeinde Lenzburg.
Unterstützt durch den Swisslos-Fonds des Kantons Aargau.

Weiteres Programm im Jubiläumsjahr: www.overthemoon.ch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
26 − 7 =